Windows Server 2008 Kurs: Planung, Aufbau und Verwaltung, Windows Server 2008 Schulung, Windows Server 2008 Seminar, Windows Server 2008 Training
Kursdauer: 3 Tage
Durchführung ab 1 Teilnehmer
Unterlage: Gebundene Form

Einsteiger

Kollegenpreis   je 1225(inkl. MwSt.: 1457,75) ab 2. Person /Termin
Normal-Tarif: 1299(inkl. MwSt.: 1545,81)
Termin Ort wählen

Windows Server 2008 Kurs-Inhalte

Windows Server 2008 R2 hilft Ihnen, die Flexibilität der Infrastruktur Ihres Servers zu erhöhen und ermöglicht es gleichzeitig, Zeit und Geld zu sparen.
In dieser Windows Server 2008 Schulung lernen Sie Windows Server 2008 R2 Server zu implementieren, zu überwachen und zu warten. Erfahren Sie in diesem Windows Server 2008 Training außerdem alles Wissenswerte über die Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Ressourcen, die Methoden der Zugriffssteuerung und die Berechtigungsvergabe, sowie die Implementierung von Richtlinien mithilfe des Server-Managers. 

Zielgruppe Windows Server 2008 Seminar

Dieser Windows Server Kurs ist für Administratoren mit Grundkenntnissen in Windows und Netzwerktechnik geeignet.

Windows Server 2008 Power-Woche

Werden Sie mit der Windows Server 2008 Power-Woche in 5 Tagen zum Windows Server 2008-Profi und sparen Sie 100 Euro gegenüber dem regulären Preis



Bisherige Teilnehmer sagen

"Sehr guter Schulungsanbieter." - by , April 18, 2011
"Sehr gute Organisation, die Konzentration auf den Inhalt wurde durch nichts gestört."
5/ 5 stars
Windows Server 2008 R2 Kurs: Planung, Aufbau und Verwaltung
Rated 5/5 based on 1 customer reviews

Inhalte Windows Server Schulung

  • Das Betriebssystem Windows Server 2008 R2
  • Netzwerk mit Windows
    Grundlagen des Netzbetriebes
    TCP/IP und Vergabe von IP-Adressen
    Verzeichnisdienste
    Verwaltungsfunktionen
  • Windows Server 2008 R2 installieren
  • Windows Server 2008 R2 anpassen
    Computer konfigurieren - Systemsteuerung
    Anwendungsprogramme installieren
    Windows-Funktionen und Dienste verwalten
    Aktuelle Konfiguration einsehen
    Einstellungen des Betriebssystems ändern
    Geräte und Energie verwalten
  • Hardware hinzufügen
    Hardware-Komponenten und Treiber
    WDM - Treibermodell
    Plug & Play
    Hardware installieren, konfigurieren und deinstallieren
  • Domänencontroller installieren und neue Domänen erstellen
  • Domain Name System (DNS) und Namensauflösung
    Funktionsweise des DNS
    DNS im Active Directory und Server konfigurieren
  • Dynamische IP-Konfiguration
    Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) installieren und konfigurieren
  • Standorte verwalten und Replikation
  • Berechtigungen anpassen
  • Dateidienste einrichten
    Dateidienste installieren
    Freigabe- und Speicherverwaltung
    Ressourcen-Manager für Dateiserver
    DFS (Distributed File System)
  • Drucker verwalten
    Drucker installieren und konfigurieren
    Druckeraufträge und -warteschlange verwalten
  • Gruppenrichtlinien (GPO)
    Gruppenrichtlinienobjekt (Group Policy Object) verarbeiten
    Gruppenrichtlinieneinstellungen konfigurieren
    Gruppenrichtlinienergebnisse
    Gruppenrichtlinienimplementierung planen
  • Benutzerprofile verwalten
    Personalisierung der Arbeitsumgebung
    Servergespeicherte Benutzerprofile
    Servergespeicherte Profile implementieren
  • Überwachung und Troubleshooting
    Leistungsanalyse und Netzwerkmonitor
    Ereignisanzeige und -abonnements
    Leistungsdaten und der Systemmonitor
  • Die Registrierungsdatenbank
  • Datenträger verwalten
    Organisation des Speicherbereichs
    Performance versus Ausfallsicherheit
    Volumes verwalten
    Dateisystem konvertieren
    Datenträger pflegen und -kontingente verwalten
    Schattenkopien einsetzen
  • Datensicherung
    Sicherungsarten und -strategien
    Regelmäßige Datensicherung
    Sicherung wiederherstellen
  • Strategien zur Systemwiederherstellung
  • Software-Updates mit WSUS
  • Windows Internet Name Service (WINS)
  • Remote Access
  • RAS-Dienst und VPN einrichten
x close Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet Erfahren Sie mehr