DSGVO - Crashkurs zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung inkl. Checkliste Virtual Classroom

Bundesweite DSGVO Schulung 1-Tages-Crashkurs für 249 Euro.

Neue Datenschutzverordnung

Ein Formel 1 Auto beschleunigt innerhalb von 5 Sekunden von 0 auf satte 200 km/h. Das neue Trainingsformat TURBO ist der rasend schnelle Weg von ppedv zu mehr Wissen und bringt Sie innerhalb von 1 Tag zum Glühen. Bundesweit als Präsenz- oder im Virtual Classroom Training zum sensationell günstigen Preis von 249 €.

Nächster Boxenstopp: DSGVO

25. Mai 2018 – das ist der Stichtag: Zu diesem Zeitpunkt müssen die neuen Vorgaben zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch in Ihrem Unternehmen vollständig umgesetzt sein. Die geänderten datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen haben Auswirkungen auf wesentliche Prozesse im Unternehmen, insbesondere der IT, Personalabteilung und Finanzbuchhaltung.

Mitarbeiter in der IT sowie CIOs und Geschäftsführer mit Schnittstellen zum Datenschutz sollten sich späterstens jetzt über neue Entwicklungen und aktuelle Gesetzgebungen informieren. Die EU sieht bei einem Verstoß gegen den Datenschutz Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder aber bis 4 % des weltweiten Jahresumsatzes vor. Ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten dient als Grundlage Ihrer Nachweispflicht der Datenschutzgrundverordnung. Kursbegleitend erhalten Sie mit Ihren Unterlagen eine hilfreiche Checkliste zum Verfahrensverzeichnis.

In dieser DSGVO Schulung erfahren (IT-)Verantwortliche alles was Sie wissen müssen, um Geschäftsprozesse datenschutzkonform zu gestalten. Sie erhalten am Ende der DSGVO Weiterbildung eine Bestätigung Ihrer erfolgreichen Teilnahme als Nachweis.

Zielgruppe DSGVO Seminar

Alle Personen, die an den elementaren Grundkenntnissen im Datenschutzrecht interessiert sind, sowie....

  • IT-Administratoren
  • IT-Manager und CIOs
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Mitarbeiter der Personalabteilung
  • Geschäftsführer

Ihr DSGVO Trainer

Wolfgang Ziegler, Experte für Informationssicherheit und Datenschutz vermittelt Ihnen durch seine langjährige Erfahrung sein Wissen, um auch Ihr Unternehmen fit für die EU-DSGVO zu machen. Er war von 2005 – 2015 gerichtlich beeideter Sachverständiger für Datensicherheit und Datenschutz, ist ISO 27000 Lead Auditor und fungiert als externer Datenschutzbeauftragter.

Agenda DSGVO Kurs

  • Die neue Datenschutzgrundverordnung
    Ziele
    Geltungsbereich
    Strafbestimmungen
    Grundsätze
    Personenbezogene Daten
    Besondere Kategorien
  • Erlaubnistatbestände
    Einwilligung
    Vertragliche Verpflichtung
    Rechtliche Verpflichtung
    Lebenswichtige Interessen
    Wahrung von Interessen
  • Umsetzung
    Prozesse zur datenschutzkonformen Datenverarbeitung
    Sicherstellung der Betroffenenrechte
    Datenschutzverletzungen
  • Dokumentationspflichten
    Nachweispflichten
    Mitteilungen
    Implizite Dokumentationspflichten
  • Praktische Folgen für Unternehmen und MitarbeiterInnen
  • Umsetzungsplanung der Anforderungen

Termine und Anmeldung

Einmalige Boxenstopps jeweils von 9 bis 17 Uhr.