Datenschutzerklärung

Wir erheben und verwenden Daten juristischer Personen und personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO mit berechtigtem Interesse. Die Speicherung erfolgt nur innerhalb der EU. Alle Daten werden uns ausschließlich von Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen zur Verfügung gestellt. Dies geschieht im Rahmen der Geschäftsbeziehung, auf Messen und Kongressen. Im Einzelfall wird versucht auf Netzwerken wie LinkedIn oder Xing Kontakt aufzunehmen, wenn ein wichtiger Anlass gegebenen gibt. Dies ist z.B. bei einer fehlerhaften Email Adresse der Fall.
Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen. Sämtliche Daten werden auf Servern in Deutschland oder Österreich gespeichert und nur innerhalb des ppedv AG Firmenverbundes genutzt.
Das Angebot der ppedv AG richtet sich ausdrücklich nur an gewerbliche Anwender.
Sie können die Onlinedienste sowohl verschüsselt (https/TLS/SSL) als auch unverschlüsselt (http) nutzen. Gerade bei Nutzung per WLAN empfehlen wir die gesicherte Verbindung, weisen aber darauf hin, dass nach Stand der Technik keine 100%ige Sicherheit zu gewährleisten ist.

Datenübermittlung und Datenprotokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internetbrowser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver und speichert diese in Logfiles. Es handelt sich hierbei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Dateien, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie genutzte IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person erfolgt nicht.
Diese Daten werden zu statistischen und rechtlichen Zwecken ausgewertet.

Online Dienste

Um spezielle Online Dienste der ppedv AG wie Studios Videoabrufe, service Programm und Weitere zu nutzen ist eine Anmeldung mit Username und Passwort nötig. Diese Daten werden verschlüsselt auf einem Server gespeichert. Die Passwörter sind per Hash und Salt so verschlüsselt, dass auch wir intern darauf keinen Zugriff haben. Trotzdem liegt die Nutzung dieser Zugangsdaten in der Verantwortung des Benutzers. Wir speichern zusätzliche Sicherheitsdaten, wie Login Zeit und konkrete Nutzung. Die Anmeldung zu den Diensten ist auch mit speziellen Links möglich, die in der Regel über ein Email zugesendet werden. Als Beispiel - aber nicht ausschliesslich - sei die Passwortwiederherstellung oder das Online Feedback zur Seminarteilnahme genannt.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Geschäftsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir den Namen, die angegebene Email Adresse und Jobrolle in Kombination mit Ihrem Arbeitgeber, soweit dies zu den angegebenen Zwecken erforderlich ist. Wir speichern ausschließlich Daten, die Sie, ein Kollege oder Ihr Arbeitgeber uns übermittelt haben.
Bei Newsletter Anmeldung wird ein sogenanntes 'double Opt-In' Verfahren genutzt. Mit dieser zur Verfügung Stellung von personenbezogenen Daten willigen Sie ein, diese zu speichern und für Marketing Zwecke eingeschränkt auf ähnliche Services und Produkte nutzen zu lassen.
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden, des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Auskunftsrecht

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht von uns Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann diese Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Wir können leider keine 100%ige Sicherheit gewährleisten und übernehmen keine Haftung. Im Falle von Datenverlust, z.B. durch Hacker, werden wir Sie unaufgefordert darüber informieren.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Angebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation (v.a. Name und Email Adresse) und Angaben zu Beginn, Ende sowie Umfang der Nutzung unseres Angebotes.
Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes dürfen wir Nutzungsprofile erstellen.
Sie haben das Recht der Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen, soweit es nicht gesetzlichen Aufbewahrungsfristen widerspricht. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden, des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir sogenannte „Cookies". Mithilfe dieser „Cookies" können beim Aufruf unserer Webseite kleine Datenmengen auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese werden bei jedem Websiteaufruf von Ihrem Browser an unsere Webserver übermittelt. Wir verwenden diese Möglichkeit um (Auszug) das Cookie für die Cookie Einverständniserklärung zu speichern, Ihre Postleitzahl wenn Sie sie eingegeben haben um die Entfernung zum Seminarzentrum zu berechnen oder die Historie der aufgerufenen Kursblätter in einem Warenkorb (Einkaufswagen Symbol) zu speichern. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern oder nach Nutzung diese zu löschen. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

ppedv.de und Unterseiten verwendet keine Tracking Mechanismen von Fremdananbietern wie Google Analytics oder Social Media Plugins. So werden also keine Zugriffsdaten an Dritte übermittelt.
Andere Domains der ppedv AG - wie exemplarisch adc.ms - nutzen vereinzelt Google Dienste (v.a. Google AdWords) zur Platzierung von zielgruppenorientierten Remarketing Ads auf Drittseiten.
Im Zusammenhang mit sogenannten Content Delivery Networks (CDN) werden dabei ohne unser Zutun auch Daten zur Internetnutzung an Dritte übermittelt. Dies können z.B. eingebette Schriftarten in CSS Libarays wie Bootstrap sein oder JavaScript Code Fragmente.
Wir versuchen das ausdrücklich zu vermeiden, können es aber leider nicht gänzlich ausschließen.

Email

Elektronische Kommunikation wie Emails, Telefonanrufe oder Chatnachrichten werden an verschiedenen Stellen automatisch gespeichert, auf die wir als Firmenverbund ppedv keinen Einfluss haben. Dies sind TK Carrier, Telefonanlagen, Internetprovider (um nur einen Auszug zu nennen).
Daten zum Sender wie Telefonnummer, Email Adresse oder spezielles Online Login. Außerdem Datum, Uhrzeit und Dauer. Bei textuellen Formen wie Email oder Chat auch den Inhalt.

Bild und Ton

Auf Konferenzen, Camps, in den Räumen der ppedv werden Bild und Ton Aufnahmen angefertigt. Dies geschieht offen z.B. durch einen Fotografen oder Kameramann oder durch Screencapturing des Vortragenden. Wenn Sie in diesem Zusammenhang personen bezogene Daten präsentieren, werden diese gespeichert. Diese Bild und Ton Aufnahmen werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt oder für Werbezwecke genutzt.

Speicherzwecke und Nutzung

Die Speicherung erfolgt vor allem für Abrechnungszwecke mit der vorgeschriebenen Dauer von mindestens 10 Jahren. In der Regel erhalten wir von Ihnen Vor- und Nachname, dienstliche Email Adresse, dienstliche Telefonnummer bezogen auf den Arbeitgeber. Diese Daten werden gespeichert. In Einzelfällen auch private Handynummern, um Sie bei Problemen mit der Durchführung eines Seminars kurzfristig erreichen zu können.
Darüber hinaus speichern wir Ihr konkretes Interesse für eine Produktkategorie. Diese Daten erhalten wir von Ihnen aus Email, Telefongespräch und Servicenutzung (v.a. auf Grundlage der Dienste auf den Webseiten ppedv.de sowie studios.ppedv.de).
Ebenso speichern wir Ihre Teilnahme an Kursen und Events aus dem Firmenverbund ppedv.
Diese Daten werden von der internen Marketingabteilung zu statistischen Zwecken und für die direkte persönliche Kundenansprache per Email, Telefon oder Brief genutzt.

Speicherdauer

Die Speicherung und Aufbewahrung erfolgt aufgrund der gesetzlichen Vorschriften. Papierdokumente werden nach 10 Jahren vernichtet. Backups nach 12 Monaten. Darüber hinaus bis auf Widerruf.

Widerspruch

Sie können der Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Teilen oder zur Gänze widersprechen. Dieser Widerspruch für die eigenen personenbezogenen Daten kann persönlich oder schriftlich erfolgen. Aus mehreren Gründen ist eine komplette Löschung nicht praktikabel und steht im Konflikt mit einer Vielzahl an anderen Rechtsvorschriften. Um die Sperrung wirksam und dauerhaft umsetzen zu können, müssen weitere Informationen in unserem internen CRM System sowie in den Software Lösungen für den Emailversand gespeichert werden.
Als Schlüssel verwenden wir Emailadressen, die in Locklisten gespeichert werden unter anderem in dem Tool zum Email Versand. Wenn mit zumutbaren Aufwand möglich, wird zwischen juristischer Person und natürlicher Person in der Sperrung unterschieden.

Widerspruch Werbung

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken wiedersprechen. Dieser Widerspruch gilt nur für die eigenen personenbezogenen Daten und kann persönlich oder schriftlich erfolgen. In Email Newslettern ist dazu immer ein Link enthalten, dem Sie folgen können. Seperat können wir für Fax- und Telefowerbung sperren. Postalische Werbung wird nur, wie das gesamte Angebot der ppedv, im B2B genutzt und ist nicht zustimmungspflichtig, allerdings mit Widerspruchsrecht versehen. Wir speichern diese Informationen im CRM unter Ihrem persönlichen Datensatz.
Unabhängig davon geschieht es häufig, das Kontaktaufnahme über die genannten Kanäle im Rahmen des Aufbaus oder der laufenden Geschäftsbeziehungen von Kollegen initiert wird. Dies bedeutet in der Praxis Aussagen wie "schicken Sie das an den Kollegen Max Muster".

Kontaktaufnahme und Rechte

Alle Kontaktdaten finden sich tagesaktuell im Impressum. Wir bitten Sie höflich zuerst uns zu kontaktieren und uns ein paar Tage Zeit zu geben um zu reagieren. Sollten unrichtige oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sie können aus Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – die gespeicherten Daten müssen gespeichert bleiben (zB zu Zwecken der Beweissicherung), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden. Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit kostenfrei widerrufen werden. Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen. Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung besteht (jederzeit). Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) bzw. sonstige datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.